Adriana Ferfecka

Adriana Ferfecka

1992

Sopran

Polen

Adriana Ferfecka studiert an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität in Warschau. Als Walter-Sandvoss-Stipendiatin wird sie 2015/2016 an der Deutschen Oper Berlin in Aida, Nabucco, Die Zauberflöte und Turandot sowie anderen Produktionen zu hören sein. Die junge Sopranistin gewann 2014 zahlreiche Gesangswettbewerbe, darunter den Ferruccio Tagliavini Wettbewerb, Le Grand Prix de l’Opéra, Ottavio Ziino und DEBUT. Bereits 2011 erhielt sie ein Stipendium des Kultusministeriums in Polen. Als Teilnehmerin des Young Singers Project der Salzburger Festspiele 2015 sang die 23-Jährige die Rolle der Rosina in Der Barbier von Sevilla für Kinder. Zuvor stand sie in der Titelpartie in Suor Angelica an der Kammeroper Warschau und an der Opera Nova in Bydgoszcz sowie in einer Uraufführung von Marcin Piotr Lopackis an der Kammeroper Warschau auf der Bühne.

Engagement

2015 / 2016

Deutsche Oper Berlin

Rollen

Suor Angelica, Suor Angelica (G. Puccini)

Rosina, Il barbiere di Siviglia für Kinder (G. Rossini)

Ausbildung

2015

Young Singers Project, Salzburger Festspiele, Österreich

2014

Opernstudio, Teatr Wielki Opera Naradowa, Warschau, Polen 

2011 - 2016

Fryderyk-Chopin-Musikuniversität Warsaw, Polen 

Wettbewerbe

2014

1. Preis DEBUT Europäischer Gesangswettbewerb, Deutschland

1. Preis Le Grand Prix de l’Opéra Internationaler Gesangswettbewerb, Rumänien

1. Preis Ottavio Ziino International Gesangswettbewerb, Italien

1. Preis Ferruccio Tagliavini Internationaler Gesangswettbewerb, Österreich