Jolana Slavíková

Jolana Slavíková

1991

Sopran

Tschechien

Die tschechische Sopranistin Jolana Slavíková ist ab der Spielzeit 2018/2019 Mitglied im Thüringer Opernstudio. Dort wird sie die Rolle der Zerlina in „Don Giovanni“ (W. A. Mozart), als Oscar in „Maskenball“ (G. Verdi) und in der Rolle von Noémie in „Cendrillon“ (J. Massenet) zu sehen sein. Seit 2014 studiert die Sopranisten an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main und wird ihr Studium voraussichtlich im Juli 2018 beenden. Im Jahr 2016 gewann sie im 36. Mozart-Wettbewerb für Nachwuchssänger in Prag den ersten Preis in der Kategorie „Nachwuchssänger unter 25“. Zwei Jahre zuvor gewann sie den ersten Preis im Wettbewerb Prager Sänger und den dritten Preis im Wettbewerb der Konservatorien.

Rollen

Gretel, Hänsel und Gretel (E. Humperdinck)

Musetta, La Bohéme (G. Puccini)

Susanna, Le Nozze di Figaro (W.A. Mozart)

Ausbildung

2014 - 2018 Bachelor of Music and Performing Arts, Frankfurt am Main (Germany)

 

 

 

 

Wettbewerb

2016, 1. Preis im 36. Mozart-Wettbewerb für Nachwuchssänger in Prag (Kategorie „Nachwuchssänger unter 25“)

2014, 1. Preis im Wettbewerb Prager Sänger, 3. Preis im Wettbewerb der Konservatorien