Sophie-Magdalena Reuter

Sophie-Magdalena Reuter

1992

Sopran

Deutschland

Sophie-Magdalena studiert an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und wird 2018 ihr Studium abschließen mit einem Master of Music. Die Sopranistin trat mit 15 Jahren dem Jugendchor der Staatsoper Hamburg bei. Seit ihrem 17. Lebensjahr erhält sie Gesangsunterricht. Während ihres Bachelorstudiums von 2012 bis 2016 sammelte sie bei Hochschulproduktionen erste Bühnenerfahrung mit den Partien Papagena (Die Zauberflöte), Gretel (Hänsel und Gretel) sowie Nora (Riders to the Sea) und Libelle (L’enfant et les sortilèges). Zudem hat sich Sophie ein breites Konzertrepertoire erarbeitet, das bevorzugt Kompositionen von Mozart und Puccini sowie Lieder von Debussy, Schubert und Brahms umfasst. Sie tritt regelmäßig mit dem „Hamburger Brahms-Trio“ auf sowie mit ihrem Duo „Ebenholz und Elfenbein“ mit der Pianistin Hyerim Park. Sophie nahm bereits erfolgreich an Musikwettbewerben teil und konnte 2016 beim Mahler-Wettbewerb den Förderpreis gewinnen. Zudem wurde sie mit 18 Jahren bei „Jugend musiziert“ mit einem Bundespreis ausgezeichnet.  

Rollen

Papagena, Die Zauberflöte (W. A. Mozart)
Gretel, Hänsel und Gretel (E. Humerdincks)
Nora, Riders to the Sea (R. V. Williams)
Libelle, L'enfant et les sortigès (M. Ravel)

Ausbildung

seit 2012, Bachelor und Master, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Deutschland

Wettbewerbe

2016, Förderpreis, Mahler-Wettbewerb Hamburg, Deutschland