Szilvia Vörös

Szilvia Vörös

1988

Mezzosopran

Ungarn

Die ungarische Mezzosopranistin Szilvia Vörös ist Mitglied der Ungarischen Staatsoper in Budapest. Sie studierte dort von 2008 bis 2013 an der Liszt Ferenc Academy of Music in der Klasse von Éva Marton und legte sowohl ihre Bachelor- als auch ihre Masterprüfung ab. Schon 2008, im Alter von nur 20 Jahren und vor Antritt ihres Studiums, gewann sie den 1. Preis der Simándy József Singing Competition. 2014 konnte sie sich beim Éva Marton Singing Competition ebenfalls gegen die Konkurrenz durchsetzen und wurde mit dem Grand Prix belohnt. In der vergangenen Spielzeit war sie mehrfach an der Ungarischen Staatsoper u. a. als Fenena in Nabucco, Siebel in Faust, Suzuki in Madama Butterfly und Waltraute in Die Walküre zu hören. Darüber hinaus ist sie in zahlreichen Aufführungen der Passionen von Johann Sebastian Bach aufgetreten.

Engagement

2015 - 2016

Ungarische Staatsoper Budapest, Ungarn

2014 - 2015

Ungarische Staatsoper Budapest, Ungarn

Rollen

3. Dame, Die Zauberflöte (W. A. Mozart)

Ausbildung

2008 - 2013

Liszt Ferenc Academy of Music Budapest, Ungarn

Wettbewerbe

2014

Grand Prix Éva Marton Singing Competition, Ungarn

1. Preis Simándy József Singing Competition, Ungarn